„Cancelt Rudolf Steiner!“

Dem Begründer der Anthroposophie und Waldorfpädagogik wird gerade Antisemitismus und Rassismus vorgeworfen – mal wieder. Doch hinter der durchsichtigen Kampagne steckt etwas anderes. Eine Kolumne.

Give a gift subscription

Share

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber: Wenn einer Person heutzutage die Diffamierungsattribute „antisemitisch“, „rassistisch“ oder „verschwörungstheoretisch“ angehängt werden, horche ich innerlich kaum mehr auf, so abgenutzt und nichtssagend sind die Vorwürfe in der Regel geworden. Im Gegenteil: I…

This post is for paying subscribers